Freiwilligendienste | Notfallpädagogik
+49 (0)721 20111-0
Waldorf weltweit | WOW-Day | Patenschaften
+49 (0)30 617026 30
Home: Freunde Waldorf

Dein FSJ in Italien

Italien war schon immer das Sehnsuchtsland der Deutschen. Kein Wunder bei so viel Schönheit, Kultur und Sinnlichkeit. Mit Italien verbinden wir traumhafte Landschaften, Städte mit großer Geschichte wie Rom und Venedig sowie eine weltberühmte Küche. Italien ist auch das Land von Mode, Design und Stil. Versace, Gucci und Prada sind hier zu Hause, ebenso edle Automarken wie Alfa Romeo, Ferrari und Masserati. Und nicht zuletzt lieben wir Italien wegen seiner herzlichen, lebensfrohen Menschen.

Inhalt

Alles über Italien...

Mit einem freiwilligen sozialen Jahr bekommst Du einen unmittelbaren Eindruck von Italien über das oberflächliche Touristenbild hinaus. Du entdeckst ein Land, das trotz aller Liebenswürdigkeit voller Widersprüche ist. Soziale und wirtschaftliche Krisen treffen vor allem junge Italiener*innen. Kontakte und Erfahrungen, die Du während Deines FSJ in Italien machst, wecken das Verständnis füreinander. Das ist wertvoll für ein gutes Zusammenleben in Europa. 

Im Folgenden haben wir die wichtigsten Informationen zu Italien, unseren Einsatzstellen und den angebotenen Programmen zusammengestellt. So erhältst Du einen Überblick über alles, was Dich in Bezug auf Dein FSJ interessieren könnte. Falls Du im Anschluss noch mehr Infos benötigst, melde Dich für einer unserer Info-Infoveranstaltungen an, bei denen Du Deine Fragen direkt an ehemalige Freiwillige richten kannst! Oder kontaktiere uns einfach per E-Mail oder Telefon!

Fakten zur Destination

Ländername
Italien
Hauptstadt
Rom
Landessprache
Italienisch, regionale Amtssprachen sind Deutsch und Ladino in Trentino-Südtirol, Französisch im Aostatal und Slowenisch in Friaul-Julisch Venetien.
Größe
301.338 km²
Lage
Südeuropa
Klima
Italien hat subtropisches Klima. Die Sommer sind warm bis heiß, die Winter mild und feucht, wobei es größere regionale Differenzen gibt. In der Po-Ebene im Norden sind die Winter relativ kühl, Schneefall ist nicht ungewöhnlich.
Telefonvorwahl
+39
Bevölkerung
60.260.000
Religionen
85,6 % Katholiken, 4,6 % orthodoxe Christen, 0,6 % Protestanten, 2,5 % andere christliche Gemeinschaften, 2,6 % nicht-christliche Religionen, der Rest Agnostiker oder Atheisten
Nationalfeiertag
2. Juni (Festa della Repubblica)
Regierungsform
Parlamentarische Demokratie. Das Staatsoberhaupt, der Präsident der Republik, ist seit 2015 Sergio Mattarella vom Partito Democratico. Die Regierungsgeschäfte führt Ministerpräsident Giuseppe Conte (seit 2019).
Währung
Euro (EUR)
Zeitzone
UTC +1, UTC +2 (Ende März bis Ende Oktober)

Wichtiges zum freiwilligen sozialen Jahr in Italien

Für Deinen Freiwilligendienst mit den Freunden kannst Du unter verschiedenen Programmen wählen:

  • Der Internationale Jugendfreiwilligendienst (IJFD), Das Europäische Solidaritätskorps (ESK) und weltwärts bieten Freiwilligendienste im Ausland an, letzterer vor allem in Ländern des globalen Südens, aber auch in Osteuropa.
  • Im Inland kannst Du einen BundesfreiwilligendienstBFD (keine Altersbeschränkung, Voll- oder Teilzeit möglich) und das Freiwillige Soziale Jahr FSJ (nur Vollzeit, unter 27 Jahren) leisten.

Dein FSJ in Italien: Dauer, Beginn und Rahmenprogramm

Dein Freiwilligendienst in Italien läuft über die Programme IJFD oder ESK ab. Beide Programme werden anteilig vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) bezuschusst, das ESK noch zusätzlich von der Europäischen Kommission. Dein Freiwilligendienst beginnt zwischen Juli und September und dauert 11 bis 12 Monate.

Freiwilliges soziales Jahr in Italien: Verdienst

Während Deines FSJ in Italien bekommst Du ein Taschengeld von mindestens 100 Euro im Monat. Die Höhe des Taschengelds kann variieren, sie hängt auch von der jeweiligen Einsatzstelle ab. Unterkunft und Verpflegung werden dabei aber in jedem Fall gestellt. 

Habe ich während meines FSJ in Italien weiterhin Anspruch auf Kindergeld?

Grundsätzlich besteht während des gesamten Freiwilligendienstes Anspruch auf Kindergeld. Deine Eltern bekommen von den Freunden eine Dienstzeitbescheinigung, die sie nur noch an die zuständige Kindergeldstelle schicken müssen. Dann geht alles automatisch seinen Gang.

Alle Vorteile auf einen Blick: Was bringt Dir ein FSJ in Italien?

  • Du übernimmst Verantwortung und entwickelst Dich so persönlich weiter.
  • In der Zusammenarbeit mit anderen entwickelst Du soziale Kompetenz.
  • Du kommst in Kontakt mit Menschen unterschiedlicher Mentalität und Kultur.
  • Du bereicherst Deinen Lebenslauf mit einem Freiwilligendienst in Italien.
  • Du erhältst Einblick in die politischen und gesellschaftlichen Probleme des Landes.

Einrichtungen und freie Einsatzstellen in Italien

Der erste Waldorfkindergarten in Italien wurde 1946 in Mailand gegründet. Erst Jahrzehnte später entstanden neue Initiativen in Rom und Mestre (Venedig). Ab den 1980er Jahren öffnete sich die Waldorfbewegung für ein breiteres Publikum. Heute sind Waldorfschulen und -kindergärten landesweit verbreitet mit einem Schwerpunkt auf Nord- und Mittelitalien. Zurzeit kannst Du Dein freiwilliges soziales Jahr in Italien in acht Einsatzstellen der Freunde absolvieren – von Südtirol bis Sizilien. Hier eine Auswahl:

  • Associazione Loic Francis-Lee

Die anthroposophisch orientierte Einrichtung für Menschen mit Assistenzbedarf liegt in der Kleinstadt Capena unweit von Rom. Sie besteht aus zwei Wohnhäusern und verschiedenen Werkstätten wie einer Kerzenzieherei, einer Weberei und Gärtnerei.

Du unterstützt hier im Wohnprojekt, hilfst den Bewohnern beim Essen und bei der Hygiene und begleitest sie in die Workshops und Werkstätten. Genauso wirst Du in die Organisation von Freizeitaktivitäten miteingebunden. Du lebst in einem Doppelzimmer in einer Wohngemeinschaft. Wegen der etwas abgeschiedenen Lage wäre es gut, wenn Du einen Führerschein hättest.

  • Scuola in Natura

Der Name ist hier Programm. Der Kindergarten inmitten der wunderschönen Toskana legt großen Wert auf das Leben in und mit der Natur. Inzwischen gibt es hier auch eine erste Schulklasse. Die Atmosphäre ist wertschätzend und familiär. Künstlerische und handwerkliche Tätigkeiten sowie Outdoor-Aktivitäten spielen eine große Rolle.

Du hilfst hier im sehr vielseitigen Kindergartenalltag beim Basteln, Malen und Spielen, wirst aber auch im Garten und bei Reinigungsarbeiten eingesetzt. Du lebst in einer separaten Wohnung bzw. einer Gastfamilie. Wegen der ländlichen Umgebung ist der Besitz eines eigenen Autos sehr zu empfehlen.

  • Libera Scuola Waldorf Brescia

Die junge ländliche Schule liegt etwa 10 Kilometer von der Großstadt Brescia entfernt. Die Einrichtung ist wegen des großen Engagements von Eltern und Lehrern in den letzten Jahren sehr gewachsen und betreut heute über 100 Kinder. Freiwillige können im…

  • Kindergarten
  • in der Schule
  • und in der Nachmittagsbetreuung

Außer im Kindergartenalltag wird Deine Hilfe im Garten und in der Küche benötigt. Du wirst in einer Gastfamilie untergebracht und dort auch verpflegt. Lies hierzu auch den Ehrfahrungsbericht von Louise Ihlenfeld (Onlineportal, 15.7.2019, bitte verlinken!).

  • Associazione La Cometa

Diese kleine Tageseinrichtung unweit von Venedig richtet sich an Kinder und Jugendliche mit besonderen Bedürfnissen. Sie ist in einem Landhaus mit großem Garten untergebracht und strahlt Ruhe und Frieden aus. Neben der therapeutischen Förderung spielen kulturelle Aktivitäten eine große Rolle.

Dein freiwilliges soziales Jahr verbringst Du hier im engen Zusammenleben mit den Betreuten. Du unterstützt sie im Alltag, hilfst ihnen bei der Gartenarbeit, beim Malen oder Weben, begleitest sie auf Ausflüge. Du wohnst in der Einrichtung in einem eigenen Zimmer mit Bad.

Welche Herausforderungen erwarten Dich in Italien?

Italien ist ein wunderbares Land für ein freiwilliges soziales Jahr. Bei den kontaktfreudigen und warmherzigen Italienern wirst Du sicher mit offenen Armen aufgenommen. Und doch ist nicht alles rosig in „Bella Italia“. Die gesellschaftlichen und politischen Probleme des Landes sind groß.

Krise, Krise ,Krise

Dieses schöne Land kommt aus dem Krisenmodus leider seit Jahren nicht heraus und das drückt die Stimmung vieler Italiener*innen. Eine große Zahl junger Menschen findet keine Arbeit, muss sich mit prekären Jobs begnügen oder ist gezwungen, ins Ausland zu gehen. Und dann kam zuletzt noch die Corona-Krise hinzu, die Italien besonders schwer getroffen hat. Gerade in Norditalien hat die Pandemie viele Menschen geradezu traumatisiert. Das wird noch lange nachwirken.

Zunehmende Ausländerfeindlichkeit

Wegen seiner geographischen Lage war Italien in den letzten Jahren Hauptanlaufpunkt für viele Flüchtlinge, die übers Mittelmeer Zuflucht in Europa suchten. Von den anderen EU-Ländern kam leider wenig Hilfe. Das hat in Italien zu starken gesellschaftlichen Spannungen geführt. Populistische und rechtsradikale Parteien wie die Lega fanden großen Zulauf, Ausländerfeindlichkeit und Rassismus nahmen zu. Darunter haben besonders Flüchtlinge zu leiden, die am Rande der Gesellschaft leben.

Mafia, Camorra und ’Ndrangheta

Ein altes Übel Italiens, das man nie wirklich in den Griff bekommen hat, ist die organisierte Kriminalität, speziell die Mafia. Sie spielt vor allem im armen Süden eine zerstörerische Rolle. Die Macht der Mafia ist so groß, weil sie eng mit der lokalen Politik und Wirtschaft verflochten ist. Schutzgelderpressung, Geldwäsche, Drogenkriminalität sind nur einige der Stichworte, die man mit der Mafia oder ihrem neapolitanischen Ableger Camorra bzw. der kalabrischen ʼNdrangheta verbindet.

Gründe, die für ein FSJ in Italien sprechen

  • Abseits von Touristenklischees erhältst Du einen authentischen Einblick ins Land.
  • Du lernst tolle Menschen kennen. Manchmal entstehen sogar Freundschaften fürs Leben.
  • Du kannst Deine Italienischkenntnisse vertiefen.
  • Du unterstützt spannende soziale Projekte, die Deine Hilfe brauchen.

12 Monate FSJ: Wie geht es nach Deinem Freiwilligendienst in Italien weiter?

Nach Deinem Freiwilligenjahr mit uns Freunden nimmst Du an einem verpflichtenden Rückkehrseminar teil. Dies gibt Dir Gelegenheit, im Austausch mit anderen noch einmal auf Dein FSJ in Italien zurückzublicken – was ist gut gelaufen und was war weniger gelungen. Auch Deine Möglichkeiten, Dich in der Waldorfpädagogik weiter zu engagieren, werden hier aufgezeigt.

Beginne Dein Abenteuer FSJ Italien gemeinsam mit Freunden!

Du liebst Italien und hast Lust, dort einmal längere Zeit zu leben? Du möchtest zwischen Schule und Studium bzw. Ausbildung etwas Sinnvolles tun? Du setzt Dich gern für andere ein und es macht Dir Freude, Dich sozial zu engagieren? Ein FSJ in Italien bietet Dir die einmalige Gelegenheit, all das zu tun. Also warte nicht länger und bewirb Dich jetzt!

FSJ Italien Venedig
FSJ Italien Essen
FSJ Italien Rom
Bildquellen:
© Luca Lorenzelli – stock.adobe.com
© norikko – stock.adobe.com
© Nicola Forenza – stock.adobe.com
© muratart – stock.adobe.com
Jetzt hier bewerben
Jetzt hier bewerben
Wir schauen nach vorne!

Bleibt optimistisch und macht mit.

Sicher fragen sich gerade viele von euch, wie ein Freiwilligendienst ab Herbst 2020 möglich sein wird. Wir bleiben zuversichtlich und arbeiten intensiv an Lösungen. Deshalb gilt: Bewerbt euch weiter und denkt positiv! Alle, die sich weltweit sozial engagieren wollen und optimistisch nach vorne schauen, werden gerade jetzt besonders gebraucht. Unsere Einsatzstellen freuen sich auf euch. Gemeinsam werden wir es schaffen, den Weg in euren Freiwilligendienst zu ermöglichen.

Für Freiwilligendienst bewerben

Liebe*r Bewerber*in,

Unsere Plätze sind für das Jahr 2021 belegt.

Unter bestimmten Bedingungen ist jedoch eine Platzierung für Bewerbungen aus der EU möglich. Fragen Sie bei Interesse bei uns an.


Dear Applicant,

Our places are occupied for the year 2021.

However, under certain conditions, a placement is possible for applications from the EU. In case of interest inquire with us.


Chère candidate, cher candidat,

Nos places sont occupées pour l'année 2021.

Toutefois, sous certaines conditions, un placement est possible pour une demande provenant de l'UE. Veuillez nous contacter si vous êtes intéressé.


Estimado solicitante,

Nuestras plazas están cubiertas para el año 2021.

Sin embargo, bajo ciertas condiciones, es posible la colocación de solicitudes procedentes de la UE. En caso de interés infórmese con nosotros.