Freiwilligendienste | Notfallpädagogik
+49 (0)721 20111-0
Waldorf weltweit | WOW-Day | Patenschaften
+49 (0)30 617026 30
Home: Freunde Waldorf

FSJ England: Dein Freiwilligendienst

Über 1.800 Menschen entscheiden sich jedes Jahr dazu, einen Freiwilligendienst im In- sowie im Ausland zu absolvieren. Man bereichert dadurch nicht nur den eigenen Erfahrungsschatz, sondern leistet darüber hinaus einen vielgeschätzten und wichtigen Beitrag für die Gesellschaft. Wenn auch Du Dich für eine gute Sache engagieren willst und noch nach einer Aufgabe suchst, dann komm doch einfach für ein Jahr nach England!

Inhalt

Alles über England...

Als Einsatzort für ein Freiwilliges Soziales Jahr im Ausland ist es das beliebteste Ziel für junge Freiwillige und das bestimmt nicht nur wegen der vielen Harry-Potter-Fans! England wird oft als Bezeichnung für das gesamte Vereinigte Königreich Großbritannien und Nordirland verwendet, aber eigentlich ist es, so wie Wales, Schottland und Nordirland, nur ein Teil von Großbritannien. Dabei hat das Land unter anderem folgendes zu bieten:

  • England hat eine einzigartige Hauptstadt – London ist die Mode-, Musik- und Kunstmetropole Europas und an Coolness kaum zu übertreffen.
  • Das Land ist die Heimat von Queen Elizabeth II., Königin von England, und ihrer Familie, die in England fast schon verehrt werden.
  • England ist voll von multikulturellen und multiethischen Einflüssen von Afrika bis Indien.
  • Es bietet einen landschaftlichen Mix aus Großstadt, Küstenlandschaft und sanften Hügeln, den Du während Deines FSJs entdecken kannst.
  • England hat eine lange Geschichte und vereint dabei ernste und witzige Traditionen, wie den gediegenen 5-Uhr-Tee und das Käsewettrennen in Gloucestershire auf eine Weise, die so weltweit einzigartig ist.
  • Zum Abschluss noch etwas Praktisches: England hat dreipolige Steckdosen, also denk daran, für Deine elektronischen Geräte einen Adapter zu besorgen!

Diese Aufzählung könnte man unendlich weiterführen und ein Land wie England lebt natürlich auch von den vielen Klischees und Mythen, die sich hartnäckig in den Köpfen der Menschen eingenistet haben. Ob man wirklich so leidenschaftlich gerne Schlange steht und dabei höflich bleibt oder ob das Wetter in England tatsächlich immer schlecht ist, kannst Du ganz einfach selbst herausfinden: Leg einfach los und bewirb Dich jetzt für Dein FSJ in England!

Fakten zur Destination

Ländername
England
Hauptstadt
London. Sie ist die Hauptstadt des gesamten Vereinigten Königreiches und die drittgrößte Stadt in Europa. Hier leben 8,9 Mio. Einwohner, im Ballungsraum rund 14,2 Mio. (Stand 2018)
Landessprache
Englisch
Größe
130.395 km2
Klima
Gemäßigte Klimazone mit feucht-warmen Klima und abwechslungsreichem Wetter. An der Süd-West-Küste ist der berühmte englische Nieselregen allgegenwärtig.
Telefonvorwahl
+44
Bevölkerung
56 Mio. Einwohner (2018)
Religionen
59,4% Christentum, 5% Islam,1,5% Hinduismus, 0,8% Sikhismus, je 0,5% Judentum und Buddhismus. 24,7% sind bekenntnislos.
Nationalfeiertag
England, sowie das gesamte Vereinigte Königreich, hat keinen offiziellen Nationalfeiertag.
Regierungsform
Formal eine konstitutionelle Monarchie, praktisch eine parlamentarische Demokratie mit Boris Johnson als Regierungschef und Königin Elisabeth II. als Staatsoberhaupt. Das Parlament hat ein Zweikammersystem aus House of Lords (Oberhaus) und House of Common
Währung
Pfund Sterling (GBP)

Wichtiges zum Freiwilligen Sozialen Jahr in England

Das Wichtigste vorneweg: Es gibt noch freie Plätze für 2020 und für 2021, wenn Du Deinen Freiwilligendienst in England leisten willst! Auf unserer Seite findest Du alle Einsatzorte. Also bewirb Dich am besten gleich und sei Teil einer Form des Zusammenlebens, in der Wert auf Gemeinschaft gelegt wird! 

Darüber hinaus muss noch geklärt werden, dass es das FSJ im Ausland in diesem Sinn so nicht mehr gibt. Dieser Begriff wird jedoch immer noch gerne verwendet, wenn man von Freiwilligenarbeit spricht, weil er sich einfach eingebürgert hat, da dieses Programm über viele Jahre lang bestanden hat. Für Dienste im Inland, also in Deutschland, gibt es diese Bezeichnung jedoch immer noch. Wenn Du einen Freiwilligendienst im Ausland, zum Beispiel in England, leisten willst, dann gibt dafür diese Möglichkeiten:

  • Du leistet einen Internationalen Jugendfreiwilligendienst (IJFD): Der IJFD wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) anteilig bezuschusst. Während deines Freiwilligenjahres ist dein Lebensunterhalt gesichert, Du bekommst Unterkunft und Verpflegung gestellt sowie ein Taschengeld. Außerdem gibt es einige weitere Leistungen innerhalb des Programms.
  • Du leistet einen Freiwilligendienst über das Europäische Solidaritätskorps (ESK). Falls Du hier an den Europäischen Freiwilligendienst (EFD) denkst, stimmt das, jedoch gibt es den in dieser Form nicht mehr, sondern er wurde vom Programm ESK abgelöst. Nachdem Austritt Großbritanniens aus der EU ist ein ESK in England jedoch erst einmal nicht mehr möglich.
  • Um ökologische Themen wie Umweltschutz und den Rückgang der Artenvielfalt geht es beim Freiwilligen Ökologischen Jahr FÖJ. Das FÖJ im Ausland wurde, wie auch das FSJ im Ausland inzwischen vom Internationalen Jugendfreiwilligendienst abgelöst.
  • Zudem bieten wir als Mehrwert für dich vor, während und nach Deinem Freiwilligendienst im Ausland Seminare an!

Das sind jetzt sehr viele und trockene Informationen, aber Du musst Dir hierzu keine Gedanken machen. Hierbei geht es nur um die organisatorischen Rahmenbedingungen für Dein Freiwilliges Soziales Jahr und die sind bei jedem Bewerber dieselben. Wir haben die Infos nur zusammengestellt, damit Du einen kleinen Überblick zu den gängigsten Programmen bekommst!

Das wichtigste ist, dass Du Dir schon Gedanken darüber gemacht hast, in welcher Art von Einrichtung Du gerne tätig sein möchtest: Das bedeutet, ob Du am liebsten mit Tieren, mit Kindern, älteren Menschen oder gerne mit Personen arbeiten möchtest, die eine Behinderung haben. Das passende Rahmenprogramm dafür suchen wir dann gemeinsam aus, also lass Dich nicht von den vielen Bezeichnungen verwirren, sondern lass dich einfach weiter von England als Einsatzort für Dein FSJ überzeugen.

Gründe für ein FSJ in England

Unter den vielfältigen Einsatzstellen findest Du in England mit Sicherheit eine Aufgabe, die zu Dir, Deinen Fähigkeiten und Interessen passt! Von der Tätigkeit in der Landwirtschaft einer  Camphill-Gemeinschaft bis zur Heilpädagogik über die Mitarbeit in Seniorenwohnheimen oder Kindergärten: Wir bieten Dir in jeder Ecke Englands Möglichkeiten neue Wege zu gehen und interessante Menschen kennenzulernen. Für die meisten jungen Menschen ist die freiwillige Arbeit im Ausland ein sehr prägendes und erfüllendes Erlebnis.

Aber auch die Freizeitgestaltung am Einsatzort muss stimmen und hier hat England viel zu bieten: Engländer*innen sind bei jedem sportlichen Wettkampf dabei und lieben Fußball sowie Darts, am liebsten bei einem Getränk in einem klassischen Pub. Das Kino hat ebenfalls eine lange Tradition und es gibt fast in jedem kleinen Dorf ein Lichtspielhaus.

England hat zwar keinen offiziellen Feiertag, dafür jedoch mehrere Gedenktage, wie den ersten und den letzten Montag im Mai und alle Festtage, die die Einwanderer nach England mitgebracht haben. Es wird also oft und gern gefeiert, aber nur bis 2 Uhr nachts, denn danach schließen die meisten Bars und man geht brav nach Hause.

Ein besonderes Highlight ist selbstverständlich die Weltmetropole London. Hier wirst Du aus dem Staunen gar nicht mehr herauskommen! Ein paar Beispiele gefällig? Bitte sehr: viele Nobelboutiquen, absolut geniale Secondhand-Shops, ein Mix aus wunderschönen historischen Bauwerken und hochmoderne Architektur! Kein Wunder also, dass Paradiesvögel wie Rita Ora oder Cara Delevingne hier ihr Zuhause eingerichtet haben.

Darüber hinaus wirst Du innerhalb von kürzester Zeit fließend Englisch sprechen. Es kann zwar durchaus passieren, dass Du teilweise mit starken schottischen oder irischen Dialekten zu kämpfen hast. Grundsätzlich ist in England die Tendenz zum britischen Englisch innerhalb von Großbritannien jedoch am höchsten.

Muss ich wegen dem Brexit etwas beachten?

Vielleicht haben Du oder Deine Eltern ja Bedenken nach England zu gehen, weil Großbritannien dieses Jahr endgültig aus der EU ausgetreten ist. Aber keine Sorge: Als das Königreich die Europäische Union am 31.01.2020 endgültig verlassen hat, war das auch kein Chaos: Alles ist erst einmal so geblieben, wie es war! Auch für die Zukunft gehen wir davon aus, dass ein Volunteering in England ohne größere Probleme möglich sein wird.

Zwar wirst Du zukünftig einen passenden Aufenthaltstitel benötigen, jedoch haben wir als Organisation zu dem Thema Visum für einen Freiwilligenaufenthalt sehr viele Erfahrungen gesammelt. Wenn man bedenkt, dass das auch für die USA, Kanada, Australien oder Neuseeland gut funktioniert, wird es mit hoher Wahrscheinlichkeit auch eine passende Visa-Lösung für Großbritannien geben. 

Als Freiwillige*r bei den Freunden der Erziehungskunst Rudolf Steiners wirst Du von uns selbstverständlich dabei unterstützt!

Veränderungen und mögliche Probleme, die um die Themen Reiseversicherung, medizinischeVersorgung oder angepasste Mobilfunktarife auftauchen können, werden wir gemeinsam und früh genug klären! So bist Du während Deines Dienstes über uns auslandskrankenversichert. Und falls Du Dich gleich im Vorfeld zu anderen praxisbezogenen Fragen informieren willst, kannst Du das hier auf folgenden Seiten tun. Die Britische Vertretungen in Deutschland und das Auswärtige Amt in Deutschland haben zum Thema die aktuellsten Informationen.

Was erwartet Dich noch bei einem FSJ in England?

England ist das Land der Queen, der Tea-Time und des ewigen Nieselregens. Aber es ist auch ein Land voller interessanter Menschen und Eindrücke, die multikultureller nicht sein könnten. Einwanderung hat dort eine lange Tradition, da England Teil des Commonwealth of Nations ist, ein Verbund aus den ehemaligen Kolonien und Großbritannien. Diese Einflüsse und Kulturen werden heute immer noch hochgehalten und Du kannst sie zum Beispiel ganz einfach über die Küche in England erleben.

Auch die Waldorf-Tradition hat sich hier schon lange etabliert, denn die erste Schule wurde bereits in den 1920er-Jahren gegründet. Seitdem ist viel passiert: Neben der Arbeit an Waldorfschulen können Deine Einsatzgebiete in den Bereichen Sozialtherapie, Landwirtschaft, Heilpädagogik, Landwirtschaft, Sozialarbeit, Jugendarbeit oder Altenhilfe liegen, alles immer nach dem anthroposophischen Menschenbild, das auf Rudolf Steiner zurückgeht.

Egal wofür Du Dich entscheidest: Wir von den Freunden bieten bei jedem Freiwilligendienst begleitende Seminare an, deren Inhalte Dich durch dieses spezielle Lebensjahr leiten und begleiten werden. Mit uns wirst Du eine Reise beginnen, an die Du Dich ein Leben lang erinnern wirst!

London
Schlösser in England
Zentrum von London
Bildquellen:
© Dani – stock.adobe.com
© Nastassia Yakushevic – stock.adobe.com
© Maridav – stock.adobe.com
© Boris Stroujko – stock.adobe.com
Jetzt hier bewerben
Jetzt hier bewerben
Wir schauen nach vorne!

Bleibt optimistisch und macht mit.

Sicher fragen sich gerade viele von euch, wie ein Freiwilligendienst ab Herbst 2020 möglich sein wird. Wir bleiben zuversichtlich und arbeiten intensiv an Lösungen. Deshalb gilt: Bewerbt euch weiter und denkt positiv! Alle, die sich weltweit sozial engagieren wollen und optimistisch nach vorne schauen, werden gerade jetzt besonders gebraucht. Unsere Einsatzstellen freuen sich auf euch. Gemeinsam werden wir es schaffen, den Weg in euren Freiwilligendienst zu ermöglichen.

Für Freiwilligendienst bewerben

Liebe*r Bewerber*in,

Unsere Plätze sind für das Jahr 2021 belegt.

Unter bestimmten Bedingungen ist jedoch eine Platzierung für Bewerbungen aus der EU möglich. Fragen Sie bei Interesse bei uns an.


Dear Applicant,

Our places are occupied for the year 2021.

However, under certain conditions, a placement is possible for applications from the EU. In case of interest inquire with us.


Chère candidate, cher candidat,

Nos places sont occupées pour l'année 2021.

Toutefois, sous certaines conditions, un placement est possible pour une demande provenant de l'UE. Veuillez nous contacter si vous êtes intéressé.


Estimado solicitante,

Nuestras plazas están cubiertas para el año 2021.

Sin embargo, bajo ciertas condiciones, es posible la colocación de solicitudes procedentes de la UE. En caso de interés infórmese con nosotros.