Freiwilligendienste | Notfallpädagogik
+49 (0)721 20111-0
Waldorf weltweit | WOW-Day | Patenschaften
+49 (0)30 617026 30
Home: Freunde Waldorf

Dein FSJ in Bremen

Die Freie Hansestadt gehört mit Bremerhaven zu den bedeutsamsten Städten in Deutschland, vor allem, was die wirtschaftliche Stärke angeht. Hierzu leisten vor allem die Daimler AG und der Raumfahrtstandort Bremen ihre Beiträge. Mit seinen fast 600.00 Einwohnern ist sie zwar nur die elftgrößte Stadt in Deutschland, jedoch strotzt sie nur so vor interessanten Ecken, die von Dir während Deines FSJ in Bremen entdeckt werden wollen.

Inhalt

Das erwartet dich in Bremen!

Der Bremer Roland – die größte freistehende Statue aus dem Mittelalter – und das Bremer Rathaus zählen zum UNESCO-Weltkulturerbe, doch sie sind nur der Anfang, wenn man eine Reise durch diese Stadt wagt. Auch der Dom St. Petri mit seinen imposanten 98 Metern Höhe prägt das Stadtbild auf schöne Weise. Und last but not least: Das Märchen und die Bronzestatue um die Bremer Stadtmusikanten weckt wohl in jedem von uns wieder ein wenig das innere Kind!

Wenn Du Dein Freiwilliges Soziales Jahr in der sympathischen Hafenstadt leisten willst, kannst Du Dich hier über alles rund um freie Einsatzstellen in Bremen, die Organisation Deines FSJ und Deine Bezahlung während des Freiwilligendienstes Informieren! Beginne Dein Abenteuer FSJ in Bremen schon jetzt und lies weiter!

FSJ in Bremen: Freie Stellen

Es gibt insgesamt 7 Einrichtungen für ein Freiwilliges Soziales Jahr in und um Bremen. Dabei herrscht unter den Schwerpunkten der jeweiligen Einsatzstelle eine große Diversität und Du kannst Dich in Waldorfkindergärten, in der biodynamischen Landwirtschaft oder in der Heilpädagogik einbringen.

Damit Du einen Überblick erhältst, haben wir hier für Dich ein paar Infos rund um interessante Einrichtungen zusammengestellt. Die übrigen Einrichtungen findest Du auf unserer interaktiven Karte!

Bremer Lebensgemeinschaft

Die Bremer Lebensgemeinschaft ist eine sozialtherapeutische Einrichtung, in der Erwachsene Menschen mit Beeinträchtigung ein Zuhause finden. In insgesamt 2 Häusern leben hier 28 Bewohner*innen gemeinsam mit den Mitarbeitenden und den Freiwilligen. Neben dem Wohnbereich gibt es auch einen Werkbereich, wo viel mit Holz gearbeitet wird. 

Als Freiwillige*r liegen Deinen Aufgaben darin, die Bewohner*innen beim Ankleiden, Waschen, Zähneputzen und bei den Mahlzeiten zu unterstützen. Darüber hinaus hilfst Du beim Kochen, Putzen und beim Einkaufen mit und bist ein wichtiger Bestandteil beim Planen der Freizeitaktivitäten. In der Werkstatt hilfst Du selbstverständlich auch mit! Dort kannst Du erleben, wie die Bewohner*innen in ihrer Arbeit aufgehen! Falls Interesse besteht, kannst Du zudem an hausinternen Fortbildungen teilnehmen.

Du solltest auf jeden Fall bereit sein, Dich in die familiäre Hausgemeinschaft einzufügen und Dir bewusst darüber sei, dass die klare Trennung von Arbeits- und Freizeit nicht immer möglich ist. Falls das für Dich kein Problem ist, dann bist Du der oder die perfekte Bewerber*in für diese Einrichtung!

Landbauschule Dottenfelderhof e. V.

Der Dottenfelderhof wird seit jeher landwirtschaftlich genutzt und blickt auf eine mehr als tausendjährige Geschichte zurück. Ja, Du hast richtig gehört! Denn urkundlich erwähnt wurde der Hof erstmalig im Jahr 976! Heute leben dort mehr als 100 Menschen gemeinsam und bewirtschaften den Hof und seine Felder nach Demeter-Richtlinien.

Als Freiwillige*r gewinnst Du interessante Einblicke in Landbau, Tierhaltung und Lebensmittelerzeugung. Dazu wirst Du am Hof in allen Bereichen eingesetzt! Der Hof lädt regelmäßig Schulklassen ein und die Mitarbeitenden forschen seit jeher an der Getreide-, Gemüse und Saatgut-Züchtung.

Darüber hinaus ist die hauseigene Landbauschule am Dottenfelderhof eine einjährige Fachschule für biologisch-dynamische Landwirtschaft – aber dazu weiter unten mehr.

Freie Waldorfschule Bremen

Diese Freie Waldorfschule ist eine recht große Einrichtung, denn hier gehen rund 420 Kinder zur Schule. Auf dem Schulgelände befinden sich noch ein kleiner Waldorfkindergarten und eine eigene Schulküche, die ein vollwertiges Mittagessen anbietet. Die Schule hat trotz ihrer Größe einen sehr familiären Charakter und Deine Aufgaben als Freiwillige*r sind ziemlich abwechslungsreich.

Unter anderem wirst Du in der Schulkantine, in der Hortbetreuung und im Schulgarten Arbeit finden. Des Weiteren hilfst Du bei Veranstaltungen wie Theaterspielen, dem Schulzirkus und bei Ausflügen mit. Wenn Du gerne mit Kindern arbeitest, die eine Beeinträchtigung haben, dann kannst Du das hier tun.

Darüber hinaus wirst Du wahrscheinlich bei hauswirtschaftlichen Tätigkeiten und in der Verwaltungs- und Öffentlichkeitsarbeit eingesetzt werden. Deine Wochenarbeits-Zeit beträgt hier ausnahmsweise nur 35 Stunden.

Dein Freiwilliges Soziales Jahr in Bremen: Organisatorisches und Rahmenprogramm

Dieser Abschnitt beantwortet Dir eine Vielzahl an Fragen zu Dienstbeginn, zur Bezahlung und zum Rahmenprogramm für Dein FSJ in Bremen. Falls dabei noch etwas offen bleiben sollte, zögere bitte nicht, uns zu kontaktieren oder Dir unsere FAQs durchzulesen!

Dein FSJ: Dauer und Beginn

Ein Dienstjahr beginnt im August oder September, aber auch ein Quereinstieg während des Jahres ist möglich. Die Wochenarbeitszeit beträgt 38,5 Stunden bis maximal 40 Stunden und Dir stehen natürlich Urlaubstage zur Verfügung. Der Freiwilligendienst über die Freunde dauert normalerweise 12 Monate, kann jedoch um 6 Monate verkürzt oder verlängert werden. So dauert ein FSJ zwischen 6 und 18 Monaten.

Wir empfehlen Dir dabei, mindestens für ein Jahr zu bleiben, da Du in dieser Zeit erst richtig warm mit Deiner Arbeit wirst und möglichst das Beste herausholen kannst – für Dich und die Menschen, mit denen Du arbeitest!

Was unterscheidet FSJ und BFD?

Innerhalb von Deutschland bieten wir zwei Programme an, über die Du Deinen Freiwilligendienst leisten kannst. Insgesamt gibt es 80 FSJ-Plätze und rund 700 BFD-Plätze. Was die beiden unterscheidet und welche Gemeinsamkeiten sich finden, erklären wir Dir anschließend.

Gemeinsamkeiten von FSJ und BDF:

  • Das FSJ und der BFD sind beides Formen zivilgesellschaftlichen Engagements.
  • Kindergeld wird im FSJ und im BFD gezahlt, wenn die üblichen gesetzlichen Voraussetzungen gegeben sind.
  • Beide Programme werden bei Hochschulen gleichermaßen anerkannt.
  • Sowohl im FSJ als auch im BFD hast du begleitende 25 Seminartage pro Jahr. 

Unterschiede FSJ und BFD:

  • Beim BFD spielt das Alter keine Rolle und du kannst es alle 5 Jahre wiederholen, das FSJ kannst du hingegen nur einmal leisten.
  • Ab 27 Jahren kannst du das BFD in Teilzeit leisten, im FSJ und beim BFD unter 27 Jahren nur in Ausnahmefällen.

Diese Unterscheide sind jedoch nicht so relevant für dich. Denn viel wichtiger - in Hinblick auf Deine Zeit als Freiwillige*r - ist es, ob Du Dir bereits Gedanken darüber gemacht hast, in welchem Bereich Du gerne tätig sein willst.

Wenn Ja, teil uns dies mit, denn so können wir gemeinsam die perfekte Einsatzstelle für Dich suchen! Bei allen Fragen kannst Du Dich auf die Freunde verlassen! Oder Du hast eventuell schon den einen oder anderen konkreten Berufswunsch? Je genauer Du weißt, was Dich interessiert, desto besser können wir Dich bei der Bewerbung unterstützen.

Freiwilliges Soziales Jahr in Bremen: Verdienst

Ein FSJ in Bremen sollte für Dich nicht nur wegen einer Bezahlung in Betracht kommen, denn nachhaltige Erfahrungen sind ohnehin unbezahlbar! Jedoch sind jene Erfahrungen ohne finanzielle Vergütung nur schwer machbar und so bekommst Du natürlich ein monatliches Taschengeld von bis zu 350 €, damit Du auch nach Feierabend Deine Zeit als Freiwillige*r in vollen Zügen genießen kannst!

Du unterstützt nicht nur Menschen, die auf Deine Hilfe angewiesen sind. Nein, zugleich tust Du auch Dir selbst etwas Gutes, lernst Dich besser kennen und profitierst noch von folgenden Zusatzleistungen:

  • Du erhältst Vergünstigungen für Bus, Bahn, Kinos, Museen etc.
  • Du bist während des Dienstes gesetzlich sozialversichert und sparst Dir so Geld.
  • Nach Abschluss des Freiwilligendienstes erhältst Du ein qualifiziertes Zeugnis.
  • Optionale Leistungen der Einsatzstelle sind: Verpflegung oder Zuschuss; Unterkunft oder Zuschuss; eine Monatsfahrkarte oder Geldersatzleistung.

Habe ich während meines FSJ weiterhin Anspruch auf Kindergeld?

Ja. Falls Du die gesetzlichen Voraussetzungen erfüllst, wird Dir das Kindergeld während Deines Freiwilligendienstes in Bremen weiterhin überwiesen. Wenn Du eine Waisenrente erhältst, wird diese ebenso weiterhin bezahlt.  Das betrifft sowohl die Halb- als auch die Vollwaisenrente.

Alle Vorteile auf einen Blick: Was bringt Dir ein FSJ?

Ein Freiwilliges Soziales Jahr bringt Deinen Mitmenschen und den Einsatzstellen, in denen Du Dich beteiligst, einen wahnsinnig großen Nutzen. Manche Einsatzstellen sind sogar auf die Unterstützung von Freiwilligen wie Dir angewiesen, um bestehen bleiben zu können. Was Dir dafür geschenkt wird, kannst Du hier sehen:

  • Du gewinnst berufliche Orientierung und erlebst soziale Berufe in der Praxis.
  • Du sammelst Erfahrungen in der Teamarbeit.
  • Du kannst Wartezeiten für eine Ausbildung oder ein Studium sinnvoll überbrücken.
  • Du wirst Dich persönlich weiterentwickeln, eigene Fähigkeiten und Grenzen kennenlernen.
  • Du lernst Verantwortung zu übernehmen und gewinnst Selbstbewusstsein.
  • Du begegnest vielen unterschiedlichen Menschen und sammelst Erfahrungen in einem neuen Umfeld.
  • Du kannst Dich in der Gruppe mit anderen Freiwilligen austauschen und so neue Freunde finden.
  • Du erhältst von uns Unterstützung und Weiterbildung in den begleitenden Seminaren.
  • Du lebst die Auseinandersetzung mit sozialen und politischen Fragen.
  • Und last but not least: Du wertest Deinen Lebenslauf mit einem qualifizierten Zeugnis auf!

Ein Freiwilliges Soziales Jahr ist deshalb ein wichtiges und positives Statement: Für Dich, Dein Leben und die Menschen, denen Du Deine Zeit schenkst!

12 Monate FSJ in Bremen: Wie geht es danach weiter?

Vielleicht möchtest Du Dich während des FSJ in Bremen schon beruflich orientieren oder spielst ohnehin schon länger mit dem Gedanken, eine Ausbildung im sozialen Bereich zu beginnen? Das ist eine sehr gute Idee und ein wirklich sinnvoller Berufswunsch! Denn die Wartelisten für Kinder oder Menschen mit Assistenzbedarf sind sehr lang. Gleichzeitig fehlen Menschen, die aktiv in diesen Arbeitsfeldern einen Beruf ergreifen

Waldorfpädagogische und heilpädagogische Einrichtungen, biologische Landwirtschaft und die Sozialtherapie sind insgesamt sehr gefragte Einrichtungen, die Dir eine lebenslange Jobgarantie in Aussicht stellen. Ein Freiwilligendienst ist so gesehen eine gute Möglichkeit, um in den sozialen Bereich hineinzuschnuppern. Natürlich kannst Du Dir dabei den Freiwilligendienst bei einem Studium oder Ausbildung als Erfahrung anrechnen lassen, genau dafür erhältst Du von uns ein passendes Zeugnis.

  • Hier in Bremen kannst Du gleich damit loslegen! In der Einrichtung Bremer Lebensgemeinschaft für Seelenpflege-bedürftige Menschen e. V. kann man beispielsweise gleich eine Ausbildung zum/r Heilerziehungspfleger*in in Kooperation mit dem Seminar für Sozialtherapie bei der Stiftung „Leben und Arbeiten“ absolvieren.
  • Wenn Du Dich jedoch eher für einen Zusatz-Ausbildung in der biodynamischen Landwirtschaft interessierst, können wir Dir den Dottenfelderhof ans Herz legen. Hier kannst Du Dich in nur einem Jahr im Landbau ausbilden lassen, wenn Du zuvor eine Ausbildung im landwirtschaftlichen oder gärtnerischen Bereich absolviert hast.

Bewirb Dich jetzt für Dein FSJ in Bremen mit den Freunden!

Wir von den Freuden der Erziehungskunst Rudolf Steiners vermitteln seit über 25 Freiwillige in die ganze Welt. Dabei liegt uns der Freiwilligendienst in Deutschland besonders am Herzen, da es hier sehr viele Einrichtungen gibt, die darauf zählen, dass junge und engagierte Menschen wie Du ihr FSJ in Bremen absolvieren wollen.

Wenn Du ein offener und interessierter Mensch bist, dann wirst Du hier bestimmt wahnsinnig tolle und bereichernde Erfahrungen für Dich und Deine Zukunft machen. Also zögere nicht zu lange und bewirb Dich jetzt für Dein Freiwilliges Soziales Jahr in Bremen.

Jetzt hier bewerben
Jetzt hier bewerben
Wir schauen nach vorne!

Bleibt optimistisch und macht mit.

Sicher fragen sich gerade viele von euch, wie ein Freiwilligendienst ab Herbst 2020 möglich sein wird. Wir bleiben zuversichtlich und arbeiten intensiv an Lösungen. Deshalb gilt: Bewerbt euch weiter und denkt positiv! Alle, die sich weltweit sozial engagieren wollen und optimistisch nach vorne schauen, werden gerade jetzt besonders gebraucht. Unsere Einsatzstellen freuen sich auf euch. Gemeinsam werden wir es schaffen, den Weg in euren Freiwilligendienst zu ermöglichen.

Für Freiwilligendienst bewerben

Liebe*r Bewerber*in,

Unsere Plätze sind für das Jahr 2021 belegt.

Unter bestimmten Bedingungen ist jedoch eine Platzierung für Bewerbungen aus der EU möglich. Fragen Sie bei Interesse bei uns an.


Dear Applicant,

Our places are occupied for the year 2021.

However, under certain conditions, a placement is possible for applications from the EU. In case of interest inquire with us.


Chère candidate, cher candidat,

Nos places sont occupées pour l'année 2021.

Toutefois, sous certaines conditions, un placement est possible pour une demande provenant de l'UE. Veuillez nous contacter si vous êtes intéressé.


Estimado solicitante,

Nuestras plazas están cubiertas para el año 2021.

Sin embargo, bajo ciertas condiciones, es posible la colocación de solicitudes procedentes de la UE. En caso de interés infórmese con nosotros.