Jetzt fördern & spenden
Jetzt fördern & spenden
Freiwilligendienste | Notfallpädagogik
+49 (0)721 20111-0
Waldorf weltweit | WOW-Day | Patenschaften
+49 (0)30 617026 30
Home: Freunde Waldorf

Für Freiheit im Bildungswesen. Weltweit.

Heute [1994] arbeiten etwa 640 Schulen, 1087 Kindergärten, hunderte heilpädagogischer Einrichtungen und 60 Institute zur Lehrerbildung in über 50 Ländern auf Grundlage der Pädagogik Rudolf Steiners. Viele dieser Einrichtungen stehen mitten in sozialen Brennpunkten unserer Zeit, einige sind eingebunden in Projekte der Entwicklungszusammenarbeit.

Die Kinder von heute werden zu Beginn des 21. Jahrhunderts weltweit sozialen und ökologischen Problemen gegenüberstehen. Wie können wir die heranwachsende Generation auf ihre Aufgaben vorbereiten? Fachliches Wissen reicht nicht aus; hinzu kommen müssen fachübergreifende Basisqualifikationen und Interesse für möglichst viele Lebensbereiche, um aus einem globalen lebendigen Denken heraus sachgerecht und mit Zivilcourage handeln zu können.

Selbständigkeit und Initiativkraft, Entscheidungs- und Handlungskompetenz, soziales Verantwortungsbewußtsein, Bereitschaft zu kontinuierlichem Lernen, Spontaneität und Flexibilität werden für morgen gebraucht.

Freie, selbstverwaltete Bildungseinrichtungen entstehen immer aus freier Initiative. Verantwortungsbewußtsein und Eigeninitiative sind hier also schon von der Sache her veranlagt. Waldorfschulen wollen ein Ort der Freiheit sein.

Die Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners fördern diese Initiativen, mit deren Hilfe die Fähigkeiten entwickelt werden können, mit denen die Kinder ihre Zukunft gestalten können.