Freiwilligendienste | Notfallpädagogik
+49 (0)721 20111-0
Waldorf weltweit | WOW-Day | Patenschaften
+49 (0)30 617026 30
Home: Freunde Waldorf

„Kennt der Yeti Eurythmie?“

In einem Schülerwettbewerb nahmen Schüler der Freien Waldorfschule Dresden Kontakt zu Waldorfschulen in aller Welt auf und stellten ihre Ergebnisse während der Waldorf-Aktionswoche vor.

Die Idee unseres von März bis September 2004 dauernden Schülerwettbewerbs war es, dass Schüler der Klassen 4 bis 11 Kontakte zu anderen Waldorfschulen weltweit aufnehmen und Fragen stellen sollten. Wir wollten eine Verbundenheit zu Schulen in anderen Kontinenten, Kulturen und wirtschaftlichen Verhältnissen schaffen.

Die Ergebnisse waren - wie auch sonst? - sehr unterschiedlich. Sieben Klassen haben geschrieben und ihre Arbeiten vorgestellt, und bei drei Klassen kam tatsächlich ein Briefwechsel zustande.

Die Gründe, warum einige Klassen nicht geantwortet haben, sind sicher sehr unterschiedlich. Die meisten müssen andere, existentiellere Aufgaben bewältigen, als uns zu schreiben. Vielleicht waren die Mails und Briefe auch nicht verständlich, zu spät abgeschickt...

Die Präsentation war dennoch ein kleines Fest, und die Besucher konnten auf eine Phantasiereise um die Welt gehen. Vertreten waren die USA, Brasilien, Namibia, Südafrika, Israel, Kasachstan und Australien. Die Schüler hatten Plakate gestaltet und sie mit landestypischen Ornamenten, Bildern und Texten geschmückt. Jedes Land wurde mit einer charakteristischen Speise vorgestellt, die alles auch zu einem Vergnügen für Nase und Gaumen machte. Es gab Popcorn und Limonade, Hefegebäck, süßen Reis mit Rosinen, Blinis und Kuchen. Eröffnet wurde die Ausstellung von der 7. Klasse mit südafrikanischen Gesängen und Trommeln.

Der Wettbewerb hinterließ seine Spuren bis heute. Ein Mädchen der 6. Klasse, das früher die Waldorfschule in Peninsula (Kalifornien) besuchte, freute sich sehr, eine Brücke von ihrer alten zu ihrer neuen Schule schlagen zu können. Die Parallelklasse staunte, als sie eines Tages Post aus Windhoek in Namibia bekam. Sehr ausführlich erfuhr sie aus erster Hand, wie der Schulalltag einer afrikanischen Waldorfschule aussieht – und überlegt jetzt, den Briefwechsel auch über den Wettbewerb hinaus fortzusetzen. Die Englischlehrerin der 5. Klasse ist begeistert, dass ihre Schüler einen Kontakt zur 5. Klasse in Canberra (Australien) aufgebaut haben. Es gingen schon einige Briefe hin und her, und ein Schüler meinte sogar, die nächste Klassenfahrt könne ja nach Australien gehen...

Als Anerkennung für ihre Arbeit erhielten alle Klassen, die mitgemacht haben, die Festschrift „Waldorfpädagogik weltweit“ der Freunde der Erziehungskunst.

Wir hoffen, auf diese Weise ein Interesse für Gleichaltrige geweckt zu haben, die unter ganz anderen Bedingungen aufwachsen als unsere Schüler in Dresden!

Christine Bücher

Jetzt fördern & spenden
Jetzt fördern & spenden
Wir schauen nach vorne!

Bleibt optimistisch und macht mit.

Sicher fragen sich gerade viele von euch, wie ein Freiwilligendienst ab Herbst 2020 möglich sein wird. Wir bleiben zuversichtlich und arbeiten intensiv an Lösungen. Deshalb gilt: Bewerbt euch weiter und denkt positiv! Alle, die sich weltweit sozial engagieren wollen und optimistisch nach vorne schauen, werden gerade jetzt besonders gebraucht. Unsere Einsatzstellen freuen sich auf euch. Gemeinsam werden wir es schaffen, den Weg in euren Freiwilligendienst zu ermöglichen.

Für Freiwilligendienst bewerben

Liebe*r Bewerber*in,

Unsere Plätze sind für das Jahr 2021 belegt.

Unter bestimmten Bedingungen ist jedoch eine Platzierung für Bewerbungen aus der EU möglich. Fragen Sie bei Interesse bei uns an.


Dear Applicant,

Our places are occupied for the year 2021.

However, under certain conditions, a placement is possible for applications from the EU. In case of interest inquire with us.


Chère candidate, cher candidat,

Nos places sont occupées pour l'année 2021.

Toutefois, sous certaines conditions, un placement est possible pour une demande provenant de l'UE. Veuillez nous contacter si vous êtes intéressé.


Estimado solicitante,

Nuestras plazas están cubiertas para el año 2021.

Sin embargo, bajo ciertas condiciones, es posible la colocación de solicitudes procedentes de la UE. En caso de interés infórmese con nosotros.

Häufiggestellte Fragen über den Freiwilligendienst