Freiwilligendienste | Notfallpädagogik
+49 (0)721 20111-0
Waldorf weltweit | WOW-Day | Patenschaften
+49 (0)30 617026 30
Home: Freunde Waldorf

Liebe Leserin, lieber Leser,

wenn dieser neue Frühjahrs-Rundbrief verschickt wird, beginnt wenige Wochen später die Weltlehrertagung in Dornach. In der Woche nach Ostern treffen wieder Lehrer aus Waldorfschulen aller Welt zusammen, um Ihre Erfahrungen auszutauschen und gemeinsam inhaltlich zu arbeiten.

Wir haben uns bemüht, in diesem Heft einen besonders ausgewogenen Blick auf alle Gegenden der Erde zu werfen. Sie finden diesmal auch Beiträge aus den USA und Neuseeland – Länder, in denen die Freunde der Erziehungskunst vor allem zu Anfang ihres Bestehens helfend tätig waren, als es in Südamerika, Afrika, Osteuropa oder Asien noch (fast) keine Waldorfschulen gab.

Auch werden Sie diesmal Beiträge dreier Menschen finden, die zum Vorstand der Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners gehören. Bernd Ruf gibt nach seiner Mexikoreise einen Überblick über die dortige Schulbewegung. Jon McAlice berichtet von der Summerfield Waldorf School, an der er tätig ist. Walter Hiller – auch Geschäftsführer des Bundes der Freien Waldorfschulen und Präsident des European Council for Steiner Waldorf Education – wirft einen Blick nach Frankreich, wo die Waldorfbewegung sich vor kurzem mit einer Antisekten-Kommis­sion auseinanderzusetzen hatte!

Trotz allem ergab es sich, daß auch dieses Heft wieder einen kleinen Schwerpunkt in Afrika hat – und dies mag vielleicht berechtigt sein, da in allzuvieler Hinsicht Afrika nach wie vor der „vergessene Kontinent“ ist.

Auf der letzten Seite werden Sie diesmal alle unsere festen Mitarbeiter im Bild kennenlernen können.

Wir wünschen Ihnen wieder viel Freude mit einer hoffentlich abwechslungsreichen Schilderung der verschiedensten Initiativen weltweit!

Holger Niederhausen

Jetzt fördern & spenden
Jetzt fördern & spenden
Wir schauen nach vorne!

Bleibt optimistisch und macht mit.

Sicher fragen sich gerade viele von euch, wie ein Freiwilligendienst ab Herbst 2020 möglich sein wird. Wir bleiben zuversichtlich und arbeiten intensiv an Lösungen. Deshalb gilt: Bewerbt euch weiter und denkt positiv! Alle, die sich weltweit sozial engagieren wollen und optimistisch nach vorne schauen, werden gerade jetzt besonders gebraucht. Unsere Einsatzstellen freuen sich auf euch. Gemeinsam werden wir es schaffen, den Weg in euren Freiwilligendienst zu ermöglichen.

Für Freiwilligendienst bewerben

Liebe*r Bewerber*in,

Unsere Plätze sind für das Jahr 2021 belegt.

Unter bestimmten Bedingungen ist jedoch eine Platzierung für Bewerbungen aus der EU möglich. Fragen Sie bei Interesse bei uns an.


Dear Applicant,

Our places are occupied for the year 2021.

However, under certain conditions, a placement is possible for applications from the EU. In case of interest inquire with us.


Chère candidate, cher candidat,

Nos places sont occupées pour l'année 2021.

Toutefois, sous certaines conditions, un placement est possible pour une demande provenant de l'UE. Veuillez nous contacter si vous êtes intéressé.


Estimado solicitante,

Nuestras plazas están cubiertas para el año 2021.

Sin embargo, bajo ciertas condiciones, es posible la colocación de solicitudes procedentes de la UE. En caso de interés infórmese con nosotros.