Freiwilligendienste | Notfallpädagogik
+49 (0)721 20111-0
Waldorf weltweit | WOW-Day | Patenschaften
+49 (0)30 617026 30
Home: Freunde Waldorf

Notfallpädagogik

Die Notfallpädagogik der Freunde wendet sich an psycho-traumatisierte Kinder und Jugendliche in Kriegs- und Katastrophengebieten. Sie dient der psychosozialen Stabilisierung von Betroffenen, die darin unterstützt werden, traumatisierende Erlebnisse zu verarbeiten und in die eigene Biografie zu integrieren. Durch die Anregung der Selbstheilungskräfte sollen eventuelle Traumafolgestörungen abgemildert oder ganz abgewendet werden. Die Notfallpädagogik bedient sich dabei Methoden auf Grundlage der Waldorfpädagogik und verwandten Therapieformen.

Aktuelles

Nichts verpassen! Aktuelle Inhalte aus der Notfallpädagogik mit Informationen zu Einsätzen, Fortbildungen und über unsere Arbeit.

Mehr erfahren

Spenden

Helfen Sie mit! Ihre ideelle und finanzielle Unterstützung hilft uns dabei, schnell und effektiv nach Katastrophen reagieren zu können.

Mehr erfahren

Notfallpädagogik ohne Grenzen

Das internationale Netzwerk ist ein wichtiger Aspekt für die Zukunft. Durch Seminare werden lokale Fachleute weitergebildet - sie sind bei notfallpädagogischen Interventionen und bei sich vor Ort im Einsatz.

Mehr erfahren

Unsere Arbeitsbereiche

Eine Übersicht aller Einsätze im In- und Ausland sowie zur Katastrophenvorsorge steht auf den folgenden Seiten zur Verfügung.

Mehr erfahren

Seminare und Veranstaltungen

Informationen zu allen weltweiten notfallpädagogischen Weiterbildungen, Vorträgen und Seminaren sowie zur Jahrestagung und der Modulfortbildung.

Mehr erfahren

Hintergrund

Informationen zur Entstehungsgeschichte der Notfallpädagogik, zum Begriff "Trauma" sowie zur Konzeption und den Methoden der Notfallpädagogik.

Mehr erfahren

Publikationen und Presse

Eine Übersicht über veröffentlichte Artikel zur Notfallpädagogik und zu Kriseninterventionen sowie über unsere Pressemitteilungen.

Mehr erfahren

Notfallpädagogik seit 2006

Jetzt fördern & spenden
Jetzt fördern & spenden
Wir schauen nach vorne!

Bleibt optimistisch und macht mit.

Sicher fragen sich gerade viele von euch, wie ein Freiwilligendienst ab Herbst 2020 möglich sein wird. Wir bleiben zuversichtlich und arbeiten intensiv an Lösungen. Deshalb gilt: Bewerbt euch weiter und denkt positiv! Alle, die sich weltweit sozial engagieren wollen und optimistisch nach vorne schauen, werden gerade jetzt besonders gebraucht. Unsere Einsatzstellen freuen sich auf euch. Gemeinsam werden wir es schaffen, den Weg in euren Freiwilligendienst zu ermöglichen.

Für Freiwilligendienst bewerben